Überblick

Überblick2018-09-19T08:58:55+00:00

EasyCatalog

Die intelligente Lösung für Produkt- und Marketingkommunikation

Die Herstellung von Produkt- und Marketingmaterial ist in jedem Unternehmen ein überlebensnotwendiger wichtiger, wenn auch meist arbeitsintensiver Vorgang. Für Broschüren, Werbe-Flyer und Kataloge müssen Daten immer und immer wieder den Marktgegebenheiten angepasst und in einer wieder erkennbaren Form gestaltet werden.

Wenn Sie schon einen Monat damit verbracht haben, den Katalog für die nächste Saison herzustellen, weshalb sollten Sie eine weitere Woche mit der Aktualisierung der neuesten Preise verbringen? Stellen Sie sich vor, Sie könnten nicht nur die Herstellungszeit drastisch reduzieren, sondern die Daten auch auf Tastendruck mit den neuesten Informationen aktualisieren. EasyCatalog, ein Software-Produkt von 65bit, macht dies möglich. Alle Ihre Inhalte können direkt aus Ihrer Datenbank oder einer Tabelle heraus in Adobe® InDesign® veröffentlicht und aktualisiert werden. Ihr Werbematerial kann automatisch auf Tastendruck zusammengestellt werden und dies bedeutet beträchtliche Zeit- und Kosteneinsparungen. EasyCatalog ist eine einfache zu bedienende Lösung ohne große Investitionen in die IT-Hardware, Software oder Fachpersonal und bietet sofort Ergebnisse und einen garantierten Return of Invest.

Vorteile von EasyCatalog

Nutzen Sie Ihre vorhandenen Daten

Nutzen Sie Ihre vorhandenen Produktdaten, um Kataloge, Preislisten, Werbe-Flyer usw. zu paginieren. EasyCatalog kann Daten von überall importieren – aus einer einfachen Text- oder Exceldatei oder einer ODBC-Datenbank, wie Oracle, MySQL, FileMaker oder Microsoft SQL Server oder aus einer strukturierten XML-Datei. Einmal mit Ihren Daten verbunden, können Dokumente dank der mächtigen Verlinkungsfähigkeiten von EasyCatalog auf Tastendruck aktualisiert werden. Und seit Version CC 2017 unterstützt EasyCatalog auch Google Tabellen in der Cloud.

Benutzerfreundlich

Lassen Sie sich von der Benutzerfreundlichkeit von EasyCatalog nicht überraschen. Neben der intuitiven und einfachen Bedienung, ist es auch noch ein mächtiges Datenbank Publishing-Tool. Geschrieben als Plug-In integriert sich EasyCatalog nahtlos in Adobe InDesign, damit arbeiten die Benutzer in einer vertrauten Umgebung und garantieren Designs ohne Kompromisse. Mit dem einzigartigen Daten-Viewer sehen Sie sofort, was im Dokument verarbeitet wurde und ob die Inhalte tatsächlich aktuell sind. Sie können Daten sogar sortieren, gruppieren und filtern, um die Reihenfolge und Variationen Ihrer Produktpräsentationen zu definieren.

Mehr Produktivität

EasyCatalog-Kunden sehen Ihren Return of Invest sofort, denn die Produktionszeiten verringern sich beträchtlich. Und das zu einem konkurrenzlosen Preis.

Mit den Geschäftsanforderungen wachsen

In separaten Modulen werden Funktionen angeboten, die bei Bedarf erworben werden können. Von einfachen Daten Verbinden, über automatische Mehrfach Seiten Paginierung, bis hin zu individuellen Scripting Lösungen, wächst EasyCatalog mit Ihren Geschäftsanforderungen.

Der Import

Der erste Schritt, der Import Ihrer Daten, ist der kritischste und wichtigste Schritt, bei der Verwendung von EasyCatalog. Die Qualität Ihrer Quelldaten wirkt sich direkt auf die Qualität der Ergebnisse aus, die mit Hilfe von EasyCatalog erreicht werden können.

Durch das direkte Importieren Ihrer Daten in InDesign vermeiden Sie Eingabefehler und beschleunigen die Produktion Ihrer Publikation.

Sobald Ihre Daten importiert worden sind, werden sie in einer Tabellenkalkulations- Blatt ähnlichen Palette angezeigt, die neben Ihren anderen InDesign-Paletten zur Verfügung steht. Es können jederzeit mehrere EasyCatalog Paletten geöffnet sein, um es Ihnen zu ermöglichen, an Publikationen mit Daten aus mehreren Quellen gleichzeitig zu arbeiten.

EasyCatalog verwendet Data Provider-Module, um Ihre Daten zu importieren. Beispiele für Datenquellen sind Excel-Dateien, CSV-Dateien (Komma getrennte Textdateien), XML-Dateien oder jede ODBC taugliche Datenbank. Data Provider-Module werden als separate Plug-Ins geliefert, die neben EasyCatalog installiert werden müssen.

Verfügbare Data Provider-Module

Data Provider-ModuleImportiert...Im Hauptmodul enthalten?
Datei Data ProviderExcel-Dateien, CSV-Dateien, Google TabellenJa
ODBC Data ProviderDaten aus einer ODBC tauglichen Datenbank wie beispielsweise MySQL, SQL-Server, Oracle oder FileMaker. Es kann sein, dass ein zusätzlicher Treiber benötigt wird, um Ihre Datenbank anzubinden.Nein
XML Data ProviderXML Daten können mit dem optionalen XML Data Provider Modul importiert werden. Nach Festlegung von Datensatz- und Feld- XPaths, können komplexe XML Strukturen in EasyCatalog eingeladen werden.Nein
Enterprise Data Provider ModuleDer Enterprise Data Provider Module bietet die Anbindung an die Digital Asset Management-Systeme ADAM, Elvis und Salsify sowie an WoodWing Enterprise. Selektieren Sie die Daten bequem in Ihrem DAM-System und EasyCatalog befüllt dann die InDesign Layouts. Bequem und bidirektional.Nein
Relational ModuleSie können mit dem optionalen Relational Module mehrere EasyCatalog Datenquellen in einer einzigen Palette zusammenführen. Mit diesem Modul können Sie auch Daten aus einer SQLite Datenbank importierenNein

Der Datenzwischenspeicher

EasyCatalog braucht keine permanente Verbindung zu Ihren Daten. Durch Zwischenspeichern Ihrer Daten in einem lokalen Arbeitsplatzordner sind Sie in der Lage, mit EasyCatalog zu arbeiten, selbst wenn Ihre Datenquelle zwischenzeitlich nicht verfügbar ist.

Ihr Arbeitsplatzordner enthält alle Einstellungen für jede Datenquelle, die Sie erzeugen. Somit können Sie Datenquellen beliebig schließen und wieder öffnen, ohne sie jedes Mal neu konfigurieren zu müssen.

Die Daten lokal zwischenzuspeichern bietet noch weitere Vorteile, zum Beispiel das Hervorheben von Änderungen, wenn neue aktualisierte Daten abgerufen werden.

Die Feldoptionen

EasyCatalog sorgt dafür, dass Felder vor dem Einfügen in das Dokument formatiert werden. Durch Festlegung von Feldoptionen können Sie zum Beispiel sicherstellen, dass Ihre Preisfelder mit dem richtigen Währungssymbol und der richtigen Anzahl von Dezimalstellen dargestellt werden.

Zusätzlich zu Textfeldern kann EasyCatalog auch Bilder importieren. Durch Verwenden des Feldoptionsdialoges können Sie angeben, ob ein Bild skaliert, ausgerichtet, etc. werden soll, wenn es importiert wird.

Sobald Sie mit Ihrer Konfiguration zufrieden sind, können Sie die Feldoptionen auch in eine Datei exportieren, so dass Sie immer eine Kopie Ihrer Einstellungen haben. Diese exportierte Datei kann auch auf einem anderen Computer verwendet werden, so dass Sie Konfigurationen leicht zwischen den Computern austauschen können.

Die EasyCatalog Palette

EasyCatalog-Palette

Die EasyCatalog-Palette ist eine Ansicht auf den Schnappschuss der vom Data Provider übernommenen Daten. Mit Hilfe einer Tabellenkalkulationsblatt- ähnlichen Darstellung können die Daten in der Palette sortiert, gruppiert und gefiltert werden, um das Arbeiten mit großen Datenmengen zu erleichtern.

Es können auch mehrere Paletten mit derselben Datenquelle geöffnet werden – jede mit verschiedenen Spalten, Filtern, Sortierungen und Gruppierungen.

Ebenso können verschiedene Datenquellen gleichzeitig geöffnet sein, um an Publikationen zu arbeiten, die Daten aus einer Vielzahl von Quellen beziehen.

Eine EasyCatalog-Palette ist wie eine normale InDesign-Palette und kann auch genauso angedockt, skaliert und ausgeblendet werden.

Die Befüllung

EasyCatalog bietet ein Vielzahl von Befüllungsoptionen – vom einfachen Einfügen einzelner Felder in den Text bis hin zur Gestaltung komplexer ‚Produktstile‘ und der automatischen Generierung des Seiteninhalts.

EasyCatalog-Bibliotheken erweitern die Funktionalität von InDesign- Bibliotheken und ermöglichen die Verwendung dynamischer Inhalte im Seitenlayout. Wenn ein Element aus einer EasyCatalog-Bibliothek auf die Seite gezogen wird, wird der Inhalt des gewählten Datensatz zum Befüllen verwendet.

Durch intelligentes Verfolgen der Inhalte kann EasyCatalog die Felder identifizieren, die eingefügt wurden, erkennt, ob ihre Inhalte aktuell sind, und aktualisiert sie, wenn nötig.

Die einfachste der Befüllungsoption ist ein einzelnes Feld durch Auswählen in der EasyCatalog-Palette und Drücken der ‚Einfügen‘- Schaltfläche einzufügen.

Vorteile von EasyCatalog

EasyCatalog ist eine vollständige Database Publishing Lösung und verbindet Ihre Daten aus den unterschiedlichsten Quellen mit den Inhalten in einem InDesign-Dokument. Diese Verbindung ist bidirektional auf dem Dokument vorgenommene Änderungen können also auch zur Originalquelle der Daten zurückgeschrieben werden.

Der Dokumentinhalt wird ständig überwacht und ermöglicht es so dem Benutzer, schnell festzustellen, welche Datensätze und Felder eingefügt wurden. Diese Dokument-Überwachung bietet einige Vorteile:

Gesteigerte Produktivität:

  • Daten können aus einer Vielfalt von Datenquellen schnell und effizient importiert werden. Das zeitraubende manuelle Eingeben der Daten entfällt.
  • Fehler werden minimiert, da die Daten direkt aus der Datenquelle kommen, ohne wieder neu eingegeben werden zu müssen.
  • Fehler werden automatisch erkannt. Als Teil des Workflows kann EasyCatalog alle Felder hervorheben, die nicht mit den Originaldaten übereinstimmen und die Fehler entweder automatisch verbessern oder sie hervorheben, damit Sie sie im Dokument von Hand korrigieren können.
  • Daten, die z. B. nur für einen bestimmten Dokumentbereich relevant sind, können gefiltert, gruppiert und gesondert angezeigt werden. Das Filtern der Daten verringert die Zeit, die Sie mit der Suche durch Daten verbringen müssten, die für Ihre aktuelle Aufgabe gar nicht gebraucht werden.
  • Daten, die sich in der Datenbank geändert haben können sofort im Dokument aktualisiert werden dies ist für terminkritische Veröffentlichungen ideal.
  • Datensätze können durch ‚Ziehen und Ablegen‘ mit Hilfe von vordefinierten Vorlagen aus Bibliotheken auf die Seite gebracht werden. Platzhalter in den Vorlagen zeigen EasyCatalog wo und wie jedes Feld erscheint, und komplexe Seitenlayouts mit aktiven verknüpften Daten können in Sekunden gebaut werden.

Mächtige Paginierungshilfen

EasyCatalog enthält eine Vielzahl von Funktionen, um sowohl die Daten als auch das Design der Publikationen zu steuern.

  • Formatierungen können direkt auf Felder angewendet werden, so dass zum Beispiel alle Preise in einem einheitlichen Format in der Publikation erscheinen. Preise, die diese Formatierungsregeln nicht befolgen, werden als Teil des Fehler-Suchverfahrens hervorgehoben.
  • Datensätzen können Bibliotheksstile zugeordnet werden, so dass alle Datensätze in einer einheitlichen Formatierung erscheinen. (siehe auch ‚Vorlagen und Bibliotheken‘)
  • EasyCatalog hat mächtige Tabellen-Funktionen, mit denen Ihre Daten mit wenigen Mausklicks in InDesign Tabellen untergebracht werden können.
    Automatisierte Paginierung: EasyCatalog kann automatisch Paginierungsflüsse mit mehreren hundert Seiten bewältigen.
  • EasyCatalog setzt typografische und Layoutfunktionen adäquat ein, somit leiden weder Layout noch Stil Ihrer Publikation.

Reduzierte Kosten

  • EasyCatalog ist ein Front-End für vorhandene Datenbanken Sie kaufen das Plug-In und wir oder ein Systemintegrator liefern Data Provider Plug-Ins, um auf Ihre Daten zuzugreifen. Eine Text-Datei basierte (z. B. für Tab- oder Kommagetrennte Listen), eine ODBC- und eine XML-Schnittstelle stehen bereits zur Verfügung.

Optionale Module für EasyCatalog

Der Funktionsumfang von EasyCatalog ist modular aufgebaut. Stellen Sie sich Ihr individuelles Paket zusammen – je nach Ihren Anforderungen